Noch keine Bewertung

«Baleia, baleia...!» Der Ruf der einstigen Walfänger ist heute im Dienste der Walbeobachtung. Aufgrund der nährstoffreichen Tiefenwasser nahe der Küste, gehören die Inseln Faial und Pico mit 28 Arten zu den besten Orten, um Wale und Delfine in freier Wildbahn zu beobachten.

Wunderschöne Küstenlandschaften, Vulkanberge bedeckt mit üppiger Flora, terrassierte Feldkulturen und mauerbegrenzten Weiden, grosse Plantagen, malerische Dörfer und Hafenstädtchen und artenreiche Gewässer.

Webcode: 9124

8 Tage ab CHF 3660.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Beteiligung: mind. 10, max. 13 Teilnehmende

Debora Röösli

041 418 65 84
Programm als PDF
  • Riesige Schulen von Gemeinen Delfinen
  • Majestätische Pottwale
  • Verspielte Zügeldelfiine
  • Sonnenuntergang über dem Atlantischen Ozean
  • Atemberaubende Vulkane
Reiseverlauf

1. Tag: Zürich - Ponta Delgada

Linienflug von Zürich Ponta Delgada. Lokale Führung im historischen Stadtzentrum mit Sunset-Apero und Abendessen.

2. Tag: Faial

Morgens Flug nach Horta. Erkundung der Insel mit Bus. Wir erhalten von oben einen wunderschönen Überblick über die Hafenstadt und die gegenüberliegende Insel Pico. Wir fahren hoch zur Caldeira und geniessen die Aussicht in das mittlerweile überwachsene Innere dieses alten Kraters. Kleine Wanderung im Vulkangebiet von Capelinhos. Hier, ganz im Westen der Insel, geniessen wir einen wunderschönen Sonnenuntergang und bestaunen die Wellen des Atlantiks.

3. Tag: Whale Watching

Frühmorgens fahren wir mit einem Zodiac vom Hafen aufs Meer um für 3- 4 Stunden nach Walen und Delfinen zu suchen. Wir hoffen auf die faszinierenden Pottwale und können vielleicht den majestätischen Seiwal beim Fressen beobachten. Die verspielten Zügeldelfine und grossen Tümmler lieben es, das Boot über längere Zeit zu begleiten. Wenn eine Schule gemeiner Delfine mit ihren niedlichen Jungtieren vorbeizieht, ist dies ein beeindruckendes Erlebnis.

Von unseren Meeresbiologen an Bord lernen wir, wie wir Arten wie den Risso-Delfin und den Grindwal unterscheiden. Abends lernen wir bei gemütlichem Beisammensein mehr über das geheime Leben der Wale und Delfine.

4. Tag: Pico

Fahrt mit der Fähre zur wunderschönen Nachbarinsel. Imposant ist der 2351 m hohe Vulkankegel Pico, der höchste Berg Portugals, der bis in eine Höhe von

1500 m.ü.M dicht bewaldet ist.

In Lajes besuchen wir das Walfangmuseum, das uns wichtige Informationen über Geschichte und den Artenschutz der Wale vermittelt.

5. & 6. Tag: Whale Watching

An diesen beiden Tagen machen wir weitere Walbeobachtungsausflüge. Wir beobachten auch die grossen Schwärme von Sepiasturmtauchern, die sich oft an den Orten sammeln, an denen Delfine riesige Fischschwärme an die Oberfläche jagen.

7. Tag: Horta - Ponta Delgada

Morgens besteht die Möglichkeit für ein individuelles Whale Watching oder eine kleine Wanderung auf den Monte da Guia, der einen wundervollen Ausblick auf die Insel Pico und über die Weiten des Atlantischen Ozeans schenkt. Nachmittags Flug nach Ponta Delgada.

8. Tag: São Miguel und Rückreise

Wir besuchen das Vale das Sete Cidades: ein Traumtal mit einer Märchenlandschaft. Besonders zwei Seen, der eine tiefblau, der andere tiefgrün, inmitten des riesigen Kraters und von einer üppigen Vegetation umgeben, sind ein unvergesslicher Anblick. Abends Rückflug nach Zürich.

 

  • Linienflüge Zürich - Ponta Delgada - Zürich
  • Flüge Ponta Delgada - Horta - Ponta Delgada
  • Unterkunft in ****Hotels
  • Transfers mit Privatbus
  • Frühstück und Abendessen
  • 1 Aperitif
  • 3 Walbeobachtungsausflüge mit Privatboot
  • Exkursionen, Besichtigungen und Eintritte
  • Fachliche Leitung
  • Lokale Führungen

Detailprogramm bestellen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Offerte anfragen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte gib eine Zahl von 1 bis 20 ein.
Gewünschtes Abreisedatum*

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Vogelwarte Reisen Kultur und Garten Reisen
Sort by

Liebliche Algarve

Frühlingsvogelzug an Portugals Atlantikküste und auf den Ebenen des Alentejo

0

Kamelien in Nordportugal

Frühlingshafte Gärten und kulturelle Schätze von Portobis Guimarães

0

Lissabon und der Alentejo

Kulturmetropole Lissabon, romantische Palastgärten im Umland und der ländliche Alentejo als Kontrast

0