Noch keine Bewertung

Die Deltas Norditaliens im Frühling sind zauberhaft: Die zahlreichen Flamingos haben bereits mit ihren Balztänzen begonnen, und unzählige Limikolenarten suchen nach Futter: Hoch am Himmel fliegen Gruppen von Kranichen, die nach Nordosten ziehen, und in der Luft ertönen die eindringlichen Rufe von Austernfischern, die sich zur Paarung bereitmachen. Von Comacchio dem „kleinen Venedig“ führt uns diese Reise übers Po- Delta in die Nordlagune von Venedig, wo über 300 Vogelarten anzutreffen sind. Der Aufenthalt in einem abgelegenen Agriturismo und der Erkundung der Lagunen mit einem Privatboot machen diese Reise zu etwas ganz Besonderem.

Webcode: 9229

7 Tage ab CHF 2380.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Beteiligung: mind. 10, max. 15 Teilnehmende

Debora Röösli

041 418 65 84
  • Flamingo-Paarungstänze im Po-Delta-Park
  • Das Spektakel der Gruppenflüge der Säbelschnäbler
  • Austernfischer in der Paarungszeit
  • Der überschwemmte Eschenwald von Punte Alberete
  • Erkundung der wilden Nordlagune Venedigs mit Privatboot

Reiseverlauf

1. Tag – Zürich - Bologna - Comacchio

Zugfahrt von Zürich HB nach Bologna. Transfer nach Comacchio, einem historischen Fischerstädtchen. Drei Übernachtungen im Zentrum.

2. Tag – Die Lagune von Comacchio

Wir erkunden die Lagune und die angrenzenden Feuchtgebiete von Comacchio einem der „besonderen Schutzgebieten“ Europas. Neben der zweitgrössten Flamingokolonie Italiens sind hier auch Löffler, Säbelschnäbler, Brandgans, Graugans, Mittelsäger, Schwarzhalstaucher und Raubvögel wie Kornweihe, Rohrweihe, Turmfalke anzutreffen.

3. Tag– Das Gebiet von Ravenna

“Oasi di Punte Alberete“ ist ein beeindruckender, überschwemmter Wald in dem Paare von Graureihern, Kormoranen und Zwergscharbe brüten. Die Wasserlichtungen ermöglichen es, Graugänse, verschiedene Entenarten und den schönen Sichler zu beobachten. Besuch der wunderschönen „Basilika Santa Apollinare in Classe“, einem UNESCO Weltkulturerbe.

4. Tag – Beobachtungen im Po-Delta

Die „Sacca Degli Scardovari“, ist eine der charakteristischsten Landschaften des Po-Deltas. Tausende Vögel brüten hier. Am späten Nachmittag erreichen wir das Agriturismo La Barena bei Jesolo, welches sich mitten im nördlichen Teil der Lagune von Venedig befindet.

5. Tag – Die nördliche Lagune von Venedig

Die Lagune ist aus ornithologischer Sicht von grosser Bedeutung. Die unterschiedlichen Habitate bieten Nahrung für Säbelschnäbler, den Grossen Brachvogel, Kiebitz Regenpfeifer, Alpenstrandläufer, Austernfischer, Löffler, die Brandgans und Grün- und Rotschenkel.

6.Tag – Bootsfahrt durch die Lagune

Direkt von unserem Agriturimso fahren wir durch die schöne Lagunenlandschaft mit einem typischen Fischerboot, genannt „Bragozzo “. Wir halten auf mehreren Inseln und erkunden die wilden Ecken der Nordlagune Venedigs.

7.Tag – Rückreise

Transfer zum Bahnhof Venezia Mestre und Bahnfahrt nach Zürich.

 

  • Bahnreise Zürich - Bologna / Venezia Mestre - Zürich
  • 2. Klasse, Basis Halbtax
  • Unterkunft in B&B / Agritourismo
  • Transfers mit Privatbus
  • Frühstück und Abendessen
  • Mittagessen als Lunchpakete
  • Exkursionen, Besichtigungen und Eintritte
  • Lokale, fachliche Leitung ab/bis Mailand
  • 5% für Umweltschutzprojekte der Pro Natura

Detailprogramm bestellen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Offerte anfragen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte gib eine Zahl von 1 bis 20 ein.
Gewünschtes Abreisedatum*

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Kultur und Garten Reisen Vogelwarte Reisen Reise
Sort by

PALERMO

«Hinter jeder Türe öffnet sich eine Traumwelt, welche Geschichte und Gegenwart verbindet.»

0

Sinnliche Toskana

In den toskanischen Hügeln und auf den Spuren von San Francesco D´Assisi

0