Noch keine Bewertung

Mehr als ein Viertel der Fläche Costa Ricas steht unter Naturschutz und sichert so den Lebensraum für über 800 Vogelarten. Die farbenfrohe Artenvielfalt der Vogelwelt von Costa Rica lässt das Herz jedes Ornithologen höher schlagen. Von subtropischen und tropischen Regenwäldern führt uns diese Reise in die höhergelegenen Nebelwälder und die subalpine Zone. In sorgfältig ausgewählten Lodges übernachten wir inmitten des Dschungels und tauchen vollends in dieses unvergleichliche Paradies ein.

Webcode: 9010

16 Tage ab CHF 5990.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Beteiligung: mind. 8, max. 14 Teilnehmende

Kleingruppenzuschlag unter 10 Personen möglich

Debora Röösli

041 418 65 84
Programm als PDF
  • Auserlesene Lodges an Birding-Hotspots
  • Nebelwälder in Monteverde
  • Mangroven und Feuchtgebiete in Palo Verde
  • unbewohnte Insel "Isla Pajaros"
  • Quetzal - Paradies San Gerardo de Dota

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Zürich – San José

Linienflug von Zürich nach San José. Übernachtung im Hotel, inmitten von Kaffeeplantagen.

2. & 3. Tag: San Gerardo de Dota

Auf etwa 200 m.ü.M suchen wir in einem privaten Reservat nach dem sagenumwobenen Quetzal, Kolibris und bis zu 170 weiteren Vogelarten des Bergregenwaldes.

4. & 5. Tag: Orosi

Im Hochland der Provinz Cartago übernachten wir in einer, inmitten von wundervollen Gärten umgebener Lodge, in der erstaunliche Arten wie Schneekappen- und Grünbrust- Mangokolibris sogar vom Zimmer aus beobachtet werden können.

6. & 7. Tag: Serapiqui

Spaziergänge im La Selva Reservat, wo über 1000 Baumarten und mehr als 440 Vogelarten entdeckt werden können.

8. & 9. Tag: Boca Tapada

In den abgelegenen Feuchtgebieten im Norden bestaunen wir Arten, wie Jabiru-Storch, Sonnenralle, Rosalöffler und verschiedene Tukane.

10. & 11. Tag: Monteverde

Dieser mystische Wald wird das ganze Jahr über vom Nebel eingehüllt und liegt 1400 m.ü.M. Besuch des Curi-Canchas und Nebelwald Reservats.

12. & 13. Tag: Palo Verde

Besuch eines der wichtigsten Feuchtgebiete Mittelamerikas. Bootsfahrt zur unbewohnten Isla Pajaros, wo unzählige Seevogelarten nisten.

14. Tag: Rincón de la Vieja

Aufenthalt in wunderschöner Lodge in der Nähe des Nationalparks Rincón de la Vieja. Einfache Wanderwege führen in den Dschungel, wo eine riesige Vielzahl an Vogelarten beobachtet werden kann.

15. Tag: Rückreise Liberia – Zürich.

Fahrt zum Flughafen. Linienflug nach Zürich.

16. Tag: Zürich

Ankunft in Zürich.

 

  • Linienflüge Zürich - San Jose / Liberia - Zürich
  • Unterkunft in **(*)Hotels und Lodges
  • Transfers mit Privatbus
  • Frühstück und Abendessen
  • Exkursionen, Besichtigungen und Eintritte
  • Fachliche Leitung
  • Lokaler Vogelexperte

Dr. Manuela Seifert

Fachliche Leitung

Abfahrt: 23.10.2024

Detailprogramm bestellen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Offerte anfragen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte gib eine Zahl von 1 bis 20 ein.
Gewünschtes Abreisedatum*

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Kultur und Garten Reisen Vogelwarte Reisen
Sort by

Villengärten am Comersee

Auf dem Seeweg zu historischen Villen und prächtigen Gärtenvor majestätischer Alpenkulisse

1

Wasserreich Müritz

Kranichzeit zwischen Müritz und Vorpommerschen Boddenlandschaft

1

Frühling im Po-Delta

Vogelbrutzeit an den Gewässern von Comacchio bis zur wilden Nordlagune Venedigs

1