Noch keine Bewertung

Irland ist als Insel für Schafe und regengegerbte Menschen bekannt – weniger als Ziel für Gartenliebhaber. Zu Unrecht, denn zwischen der Hauptstadt Dublin im Osten und dem äussersten Südwesten liegen Gärten versteckt, die in ihrem Pflanzenreichtum weltweit einmalig sind. Wir erleben von hochherrschaftlichen Schlossgärten bis privaten Refugien, von wilden Inselgärten im Meer bis zu Sammlergärten exzentrischer Pflanzenjäger eine Überraschung nach der anderen. Ein Abenteuertag im Nationalpark ist auch dabei und das alles im Mai, wenn Weissdorn, Stechginster und wilder Rhododendron blühen und die grüne Insel bunt färben.

Webcode: 9309

8 Tage ab CHF 3650.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Programm als PDF
  • Gärten mit der Pflanzenwelt sämtlicher Kontinente
  • Landschaften von sattgrüner Weide bis wildromantischer Küste
  • Eine Reise zu Gärten und Gärtnern, zu Whiskey und Wolle
  • Häuser in irischer Bescheidenheit und britischer Noblesse
  • Unterkunft an herrlicher Lage inmitten des Killarney National Parks
  • Elegantes Landhaushotel Summerhill House in Enniskerry
Reiseverlauf

1. Tag: Zürich - Dublin - Glasnevin - Enniskerry

Am Morgen Linienflug von Zürich nach Dublin. Der erste Besuch gilt dem Botanischen Garten Glasnevin mit seinen berühmten Gewächshäusern und dem für den irischen Befreiungskampf bekannten Friedhof Glasnevin. Übernachtung im glanzvollen 4-Stern Landhaus-Hotel in Enniskerry, welches am Rande eines der hübschesten Orte Irlands, der charmanten Kleinstadt Enniskerry, liegt.

2. Tag: Gärten June und Jimi Blake - Dublin

Auf dem heutigen Tagesprogramm stehen die unterschiedlichen Gärten der Geschwister Jimi und June Blake, beide mit durchdachten Konzepten zu den Themen Pflanzenfarben und -formen, der eine künstlerisch und der andere provokant. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen im Zentrum von Dublin zur Verfügung.

3. Tag: Patthana Garden - Rock of Cashel - Killarney

Auf dem grossen Sprung nach Südwesten besuchen wir den Garten eines gefragten Newcomers der irischen Gärtnerszene. Der Künstler T.J. Maher verwirklicht hier seine ökologischen Visionen. Auf unserer Weiterreise halten wir am imposanten Rock of Cashel, einem geschichtsträchtigen Ruinenfelsen. Gegen Abend erreichen wir das Castlerosse Hotel, das in einmaliger Lage am Lower Lake des Killarney Nationalparks liegt. Die Abendspaziergänge durch die Wiesen werden unvergesslich bleiben.

4. Tag: Garinish Island - Bantry House - Killarney

An der wilden Küste der Grafschaft Kerry gilt es zwei einmalige Orte zu entdecken: die Garinish Insel sowie das privat bewohnte Herrenhaus Bantry House, dessen Gartenanlagen und einen Teil des Hauses wir besuchen dürfen. Mit der Fähre geht es zur Insel, die vor einhundert Jahren zum grossen Garten wurde. Zurück in Killarney haben wir Zeit für einen Bummel durch die bunte Kleinstadt, die bekannt ist für Wollprodukte und Whiskey.

5. Tag: Killarney Nationalpark

Der Killarney Nationalpark zieht uns durch seine Berge und seine Kargheit in seinen Bann. Pferdekutschen bringen uns ins Herz des Parks zum Lord Brandon‘s Cottage. Mit kleinen Booten erreichen wir über einen Fluss und zwei Seen das am Seeufer gelegene Muckross House, dessen Park durch riesige Rhododendren und Magnolienbäume besticht.

6. Tag: Lismore Castle - Altamont - Enniskerry

Die vielfältigen Gärten von Lismore Castle gehören zu den ältesten der Insel. Auf dem Weg zurück nach Enniskerry erfreuen wir uns mit den Altamont Gardens an einem weiteren Highlight der irischen Gartengeschichte.

7. Tag: Powerscourt - Mount Usher - Bray

Die letzten Besuche widmen wir zwei sehr gegensätzlichen Gärten: Powerscourt, ein vielgestaltiges Relikt aus britischer Besatzungszeit, bestückt mit manchem Mitbringsel aus der ganzen Welt. Mount Usher mit einem dominierenden Fluss und gigantischen Bäumen aus allen Kontinenten sowie als Kontrast kleine Staudengartenräume. Vom Bray Head, der Küstenstadt Bray, werden wir mit einer grossartigen Aussicht belohnt.

8. Tag: Enniskerry - Dublin - Zürich

Busfahrt von Enniskerry nach Dublin und Linienflug nach Zürich.

 

  • Linienflüge Zürich - Dublin - Zürich
  • 4 Nächte im **** Summerhill House Hotel
  • 3 Nächte im *** Castlerosse Hotel
  • Transfers mit Privatbus
  • Frühstück und Abendessen
  • Kutschen- und Bootsfahrt
  • Exkursionen, Besichtigungen und Eintritte
  • Fachliche Leitung
Stefan Leppert

Fachliche Leitung

Abfahrt: 10.05.2024

Detailprogramm bestellen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Offerte anfragen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte gib eine Zahl von 1 bis 20 ein.
Gewünschtes Abreisedatum*

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Kultur und Garten Reisen Reise
Sort by

Frühlingsvogelzug Ostsee

Naturparadiese Mecklenburg-Vorpommerns und der Insel Usedom

1

Bulgarien im Herbst

Die zweitgrösste Durchzugsroute Europas

1