Noch keine Bewertung

«La Superba», die Stolze, nannte der italienische Dichter Petrarca die Hafenstadt Genua. Prächtige Strassen, Plätze und Kirchen, Paläste und Villen bekannter Adelsgeschlechter sowie ein Hafen, der zu den bedeutendsten Europas gehörte, verweisen auf das reiche historische Erbe. 2004 wurde das historische Zentrum Genuas zur Kulturhauptstadt Europas erklärt. Über Jahrhunderte brachten Handelsschiffe tropische Pflanzen nach Genua, die an der milden Ligurischen Küste in Villengärten und Parkanlagen eine zweite Heimat gefunden haben. Wir besuchen eine Auswahl von schönsten Villengärten sowie hübsche Küstenorte.

Webcode: 9334

Reise in Planung

Ihre Reisedaten

Diese Reise ist momentan online nicht buchbar. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Mehr Reisedaten

Beteiligung: mind. 12 Teilnehmende

Programm als PDF
  • Erhabene Paläste in der Via Garibaldi (Unesco)
  • Prachtvolle Villengärten
  • Villa Durazzo an herrlicher Lage
  • Malerische Küstenorte
Reiseverlauf

1. Tag: Zürich - Genua - Palazzo Lomellino

Fahrt mit dem EuroCity direkt nach Genua. Bustransfer ins Zentrum. Den ersten Eindruck von Genua erhalten wir von der Spianata Castelletto mit herrlichem Rundblick bis hin zum Hafen. Danach besuchen wir den Palazzo Lomellino mit dem (sonst) nicht zugänglichen Terrassengarten in der Via Garibaldi. Das Ensemble von Palazzi der Via Garibaldi ist ein bedeutendes Beispiel für die europaweite Entwicklung von Architektur und Städtebau im Stil des Manierismus und Barocks und wurde deshalb von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen.

2. Tag: Villen del Principe und Pallavicino

Auf einer Führung durch die malerischen Gassen der lebhaften Altstadt erfahren wir viel Wissenswertes über die wechselvolle Geschichte Genuas. Ausserhalb der Stadtmauern befindet sich eine der historisch wichtigsten Villen: Die Villa del Principe und ihr Garten im italienischen Stil mit geometrisch angelegten Blumenrabatten und einem grossen Neptunbrunnen. Im Stadtteil Pegli breitet sich eine romantische Gartenanlage mit einer märchenhaften Atmosphäre aus. Hier lassen sich Tempel, Obelisken, Grotten, Seen, Pagoden sowie seltene und majestätische Bäume bewundern.

3. Tag: Camogli - Villa Durazzo - Portofino

Heute fahren wir entlang der östlich von Genua gelegenen Ligurischen Küste, hier auch Riviera di Levante genannt nach Camogli. Wir spazieren durch diesen malerischen Küstenort am Golfo Paradiso mit dem bezaubernden kleinen Hafen, der von farbenfrohen Gebäuden umgeben ist. Die prächtige Villa Durazzo thront auf einer Anhöhe über Santa Margherita mit wunderbarer Sicht aufs Meer. Ein Spaziergang über Treppen und Wege, vorbei an Brunnen und Statuen führt zur rot bemalten Villa. Hier geniessen wir den abwechslungsreichen italienischen Parkgarten, der zu den Grandi Giardini Italiani gehört. Mit dem Boot erreichen wir das beschauliche Portofino, wo wir uns ebenfalls Zeit nehmen für einen Bummel.

4. Tag: Sestri Levante - Weingut Bisson

Sestri Levante, das wahre Ligurien! In diesem bunten Küstenstädtchen mit seiner besonderen Atmosphäre finden sich pittoreske kleine Gassen, traditionelle Läden und im Wasser schaukelnde Fischerboote. Auf dem Rückweg machen wir Halt im Weingut Bisson. Umgeben von Weinbergen verkosten wir auf einer Führung deren Weine.

5. Tag: Nervi - Genua - Zürich

Heute morgen entdecken wir die schön angelegte Promenade Anita Garibaldi sowie die Parkanlagen in Nervi. Hier befinden sich über hundert verschiedene botanische Arten, wie Palmen und Zedern und ein Rosengarten mit mehr als 200 Sorten. Im ehemaligen Fischerort Boccadasse verabschieden wir uns von Genua bei einem gemeinsamen Mittagessen. Zugfahrt über Mailand (umsteigen) nach Zürich.

 

  • Bahnreise Zürich - Genua - Zürich,
    1. Klasse, Basis Halbtax
  • Unterkunft im ****Hotel Best Western City, Genua
  • Transfers mit Privatbus
  • Frühstücksbuffet im Hotel
  • 1 Abendessen und 4 Mittagessen
  • 1 Weinverkostung
  • Exkursionen, Besichtigungen und Eintritte
  • Fachliche Leitung ab/bis Genua
  • Lokale Führungen
Elisabeth Waldner

Fachliche Leitung

Abfahrt: 21.05.2024

Detailprogramm bestellen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Offerte anfragen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte gib eine Zahl von 1 bis 20 ein.
Gewünschtes Abreisedatum*

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Naturerlebnis Reisen Kultur und Garten Reisen
Sort by

Vulkane Süditaliens

Raue Naturgewalten am Ätna und auf den Äolischen Inseln

0

Venetos herrliche Villen

Auf den Spuren Palladios und des venezianischen Adels – von Padua bis Vicenza

0

Venedigs verborgene Gärten

«Giardini segreti» und unbekannte Orte Venedigs, fern der Touristenströme

0