Noch keine Bewertung

Der Bienenfresser (Merops apiaster), ein bunter, eleganter und wärmeliebender Zugvogel zeigte sich früher nur selten in unseren Gefilden. Inzwischen brütet der farbenfrohe Vogel immer öfter bei uns in der Schweiz. Wir folgen dem Bienenfresser von der Bundesstadt Bern bis in den Naturpark Pfyn-Finges im Wallis. Unser Reiseleiter Peter Schlup, Leiter des Bärenparks, zeigt uns im Tierpark Bern die neue Bienenfresser-Anlage und begleitet uns ins Wallis.

Webcode: 9242

4 Tage ab CHF 990.-

Ihre Reisedaten

Mehr Reisedaten

Beteiligung: mind. 10, max. 14 Teilnehmende

Programm als PDF
  • Besuch der neuen Bienenfresser-Anlage im Tierpark Bern
  • Exklusive Führung "Stadttauben Bern" inkl. Besuch Zytglogge-Turm
  • Naturpark Pfyn-Finges, Brutstätte des Bienenfressers
  • Weindegustation & Walliser Delikatessen

1. Tag: Anreise, Stadttauben-Führung & Zytglogge

Sie reisen individuell nach Bern. Ab 15.00 Uhr check-in im Hotel möglich. Um 17.00 Uhr begrüsst uns der Reiseleiter Peter Schlup im Hotel. Anschliessend spazieren wir durch das UNESCO Welterbe Berner Altstadt und setzen uns näher mit den Berner Stadttauben auseinander. Seit 2010 sind die Stadttauben in der Obhut des Tier-parks Bern. Wir besichtigen mit Peter Schlup Taubenschläge und erhalten sogar die Möglichkeit, den Taubenschlag im Zytglogge-Turm anzusehen. Anschliessend gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Tierpark Bern & Naturpark Pfyn-Finges

Nach dem Frühstück im Hotel machen wir uns zu Fuss auf den Weg Richtung Tierpark Bern. Ein kurzer Abstecher in den Bärenpark darf natürlich nicht fehlen. Im Tierpark Bern (Dählhölzli) besichtigen wir mit Peter Schlup die neu eröffnete Bienenfresser-Anlage und lernen spannendes über den Bienenfresser. Danach fahren wir gemeinsam mit dem Zug in den Naturpark Pfyn-Finges im Wallis, wo wir für zwei Nächte bleiben werden. Unser Gepäck wird am Bahnhof Leuk abgeholt, damit wir den Weg zum Hotel via Leukerfeld (Geheimtipp unter Vogelbeobachtern!) zurücklegen können. Im Hotel angekom-men werden wir gemeinsam Abendessen.

3. Tag: Wanderung zu den Bienenfressern & Weindegustation

Nachdem wir gemütlich das Frühstück gegessen haben, machen wir uns auf den Weg ins Leukerfeld. Mit seinen Weihern, Trockenwie-sen und Heckenlandschaften bietet das Leukerfeld nicht nur dem Bienenfresser Lebensraum, sondern birgt auch eine einzigartige ökologische Vielfalt. Wir halten an ausgewählten Beobachtungspos-ten Ausschau nach den bunten, brütenden Bienenfressern.

Zum Abschluss der Wanderung wartet eine Weindegustation mit Walliser Weinen auf uns. Wir kommen in den Genuss eines Walliser-Plättlis mit Fleisch- und Käsespezialitäten.

Danach gemeinsames Abendessen im Hotel.

Wanderzeit je nach Gruppentempo:

2-4 Stunden in flachem Gelände

4. Tag: Individuelle Heimreise

Nach dem Frühstück im Hotel spazieren wir Richtung Bahnhof Leuk via Leukerfeld. Das Gepäck wird für uns an den Bahnhof Leuk transportiert. Von Leuk aus individuelle Heimreise.

 

  • 1 Übernachtung im charmanten Stadthotel
  • 2 Übernachtungen im ***Hotel im Naturpark
  • Frühstück & Abendessen
  • Weindegustation mit Walliser-Plättli
  • Bahnfahrt Bern-Leuk
  • Exkursionen, Besichtigungen und Eintritte
  • Fachliche Leitung
Peter Schlup

Fachliche Leitung

Abfahrt: 23.05.2024

Detailprogramm bestellen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Offerte anfragen:

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte gib eine Zahl von 1 bis 20 ein.
Gewünschtes Abreisedatum*

Reisen die Sie auch interessieren könnten:

Filter by
Post Page
Vogelwarte Reisen Naturerlebnis Reisen Chrüter Reisen
Sort by

Bündner Herrschaft

Wo Wiedehopf, Gartenrotschwanz und Neuntöter leben

0

Kräuterparadies Parc Ela

Zusammen das Geheimnis der Kräuterheilkunde erleben

0

Bergvögel Goms

Bergfrühling im Oberwallis zwischen Vogelgesängen und eindrücklichen Panoramas

0